Bargeld abheben - die Kasse wird zum Geldautomaten

Die girocard kann mehr als nur Einkäufe bezahlen!

Viele Geschäfte ermöglichen ihren Kunden beim Einkaufen zeitgleich auch Bargeld abzuheben! Ab einem Einkaufswert von 20 Euro kann bis zu 200 Euro an Bargeld abgehoben werden.

Warum ist das so ?

Künftig werden Geldautomaten wohl eher ab- als aufgebaut. Die Geräte sind nämlich teuer im Unterhalt und verlieren zudem an Bedeutung. Einerseits durch den wachsenden E-Commerce, anderseits durch den steigenden Einsatz der girocard. Dennoch hat Bargeld in Deutschland noch immer einen hohen Stellenwert. Alternative  Zahlarten, wie zum Beispiel Instant Payment-Systeme etablieren sich zur Zeit langsam.

Welche Vorteile hat das?

Der Mehrwert für Kunden: Einkaufen und Bargeld abheben können an einem Ort erledigt werden und Sie als Händler steigern Ihre Kundenzufriedenheit. Zudem werden Ihre Kosten durch die Reduzierung des Bargelds gesenkt. Dieses ist nämlich ein Kostentreiber, der oft unterschätzt wird (siehe auch 1cs paymentblog Beitrag vom 18.04.2018).

Alle Transaktionen, die durch das Bargeld abheben entstehen, werden auf dem Kassenbeleg separat ausgewiesen, sodass Sie immer den Überblick behalten.

Sie möchten Bargeld abheben auch in Ihrem Geschäft anbieten?