Wir wurden ein weiteres Mal für PCI DSS zertifiziert

Sie arbeiten bereits mit uns als Ihr Payment-Dienstleister zusammen? Prima, dann sind die Kreditkartendaten Ihrer Kunden in den besten Händen! Denn die usd AG hat uns ein weiteres Mal für PCI DSS zertifiziert, das heißt unsere Systeme und Arbeitsabläufe entsprechen selbstverständlich den aktuellen Anforderungen und bieten den optimalen Schutz.

PCI DSS (Payment Card Industry Data Security Standard) ist der Sicherheitsstandard für den Umgang mit Kreditkartendaten. Er sorgt dafür, dass alle Händler und Dienstleister, die Kartendaten speichern, übermitteln oder abwickeln, strenge Richtlinien und Vorgaben einhalten und sich regelmäßig zertifizieren, sodass Käufer weiterhin sorglos mit der Karte bezahlen können.

Seit dem 1. Februar 2018 gelten die PCI DSS Richtlinien der Version 3.2. Sie besagen, dass es im Unternehmen einen PCI DSS Compliance Beauftragten geben muss, der prüft, kontrolliert, dokumentiert und Reportings erstellt. Diesen wichtigen Punkt konnten wir nun Anfang des Jahres umsetzen.

Beim diesjährigen Audit ging es neben der IT-Infrastruktur auch um Sicherheitsaspekte im Personalwesen: Bewerberauswahl, Hintergrundchecks und Sensibilisierung der Mitarbeiter. Weitere Themen, wie die Umsetzung einer Zutrittskontrolle, Umgang mit Dienstleistern, Notfall- und Riskmanagement sowie der Umgang mit Papierdokumenten wurden geprüft.

Angela Migliazza, Leiterin des 1cs Vertriebsinnendienstes und Ansprechpartnerin für PCI DSS, nahm das offizielle Zertifikat in den Räumlichkeiten der usd AG in Neu-Isenburg entgegen.

„Die Zusammenarbeit mit Frau Migliazza und Ihrem Team war auch dieses Jahr wieder äußerst angenehm. Durch klar definierte Prozesse konnte die jährliche PCI DSS Zertifizierung noch effizienter als im letzten Jahr gestaltet werden.“ Jan Kemper, Lead Auditor der usd AG.

Hinweis: Sie arbeiten mit Kartendaten und sind noch nicht nach Version 3.2 zertifiziert? Weitere Informationen zu PCI DSS finden Sie auf unserer Website: www.firstcashsolution.de/PCIDSS.

Jan Kemper, Lead Auditor der usd AG und Angela Migliazza von der 1cs bei der Zertifikatsübergabe.